explorativ°6-2020

 

explorativ°6

Performancekunst und Aktionslabor

4. – 12. September 2020

 

mit Kurt Johannessen (NOR) Stein Henningsen (NOR) Traci Kelly (GB) Selina Bonelli (GB)

Evamaria Schaller (AT) Julia Wenz (DE) Christiane Obermayr (DE) Thomas Reul (DE)

Boris Nieslony (DE) Karin Meiner (DE)


Ausstellung /Videodokumentationen und Relikte von Performances

Am 6.9. von 18 bis 20 Uhr im Kunstpavillon Burgbrohl

Einführung: Michael Stockhausen, Kunsthistoriker, R.F.W.-Universität Bonn

 

Exkursionen und Explorationen

Am 4.9. Marktplätze in Ahrweiler und Bad Neuenahr

Am 7.9. Besichtigung des Grubenfeldes Mayen und des Lavakellers in Mendig

Am 9.9. Lavagrube Leilenkopf bei Niederlützingen und Kunkskopf bei Wassenach

Am 10.9. Besuch des Performancekunstarchivs „Schwarze Lade“ in Köln

 

Aufführungen

Am 5.9. auf dem Platz an der Linde in Bad Neuenahr

Am 8.9. auf dem Zentralplatz in Koblenz

Am 11.9. auf dem Zentralplatz in Koblenz

Am 12.9. im Grubenfeld Mayen

 

Vortrag

Am 9.9. hielt Traci Kelly eine „Lecture-Performance“ am Kurfürst-Salentin-Gymnasiums in Andernach für die 12. Klassenstufe im Fach „Bildende Kunst“

 


Eingeladen waren Performancekünstler aus Nordeuropa und deutsche Kolleg*innen, die mit nordeuropäischen Künstler*innen im Austausch stehen, um ihre künstlerischen Methoden auszubreiten, ihre lokal-spezifischen Erfahrungen aufzuzeigen und zur Disposition zu stellen.

Die Künstler*innen traten in einen Dialog mit der Landschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz und öffneten ihre Instrumentarien und wiesen auf ihre Methoden hin. Die verschiedenen Erfahrungen wurden aus der Disposition in einen gemeinsamen Arbeits- und Präsentationsmodus geführt.

In mehrstündigen Aufführungen, gestalteten die Künstler*innen szenische Entwürfe, poetische Momente und Situationen kritischer Betrachtung. In den Werken auf Zeit, in denen die Performer*innen sich den öffentlichen Raum spielerisch und mit Phantasie aneignen, wird die Möglichkeit aufgezeigt bestimmte Situationen zu akzentuieren und zu poetisieren. Gewohntes wird um neue Aspekte bereichert.

www.paersche.org/programme/?cat=explorativ und www.facebook.com/PAErsche

Gefördert vom Kultursommer Rheinland-Pfalz 2018 unter dem Motto „Kompass Europa: Nordlichter“

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Webseite. Einige von ihnen sind notwendig, wobei andere uns helfen, die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können jederzeit die Einwilligung widerrufen, indem man zu den "Cookie-Einstellungen" am Ende unserer Webseite geht.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.