PUNKTGENAU°1 Feine Setzung

Performancekunst | Intervention im öffentlichen Raum

collaborative residency festival vom 26. bis 31. Mai 2017

mit Sanmu Chan (HKG), To Yeuk HKG), Nanxi Liu (HKG), Delphine Richer (F), Boris Nieslony,  Christiane Obermayr, Karin Meiner, Marita Bullmann, Petra Deus, Rolf Hinterecker, Thomas Reul, Ute-Marie Paul

Präsentation der KünstlerInnen

  1. Mai 2017 ab 18 Uhr im Kunstpavillon Burgbrohl

Interventionen im öffentlichen Raum

  1. Mai 2017 von 14 bis 17 Uhr Marktplatz in Ahrweiler

Performative Erkundung im Brohltal

  1. Mai 2017 ab 14 Uhr im Kunstpavillon Burgbrohl

Im Rahmen eines “collaborative residency festival” kamen chinesische und europäische PerformancekünstlerInnen im ArtLab im Kunstpavillon Burgbrohl und auf dem Marktplatz in Ahrweiler zusammen, um in spontanen gemeinsamen Aufführungen Handlungen aus dem Moment heraus zu entwickeln und zu zeigen.

Mannigfaltige Gelegenheiten bieten Formen von aktiver, privater wie öffentlicher Teilnahme, die es Menschen aus allen Bereichen der Gesellschaft, nicht nur aus dem Bereich der traditionellen Künste, ermöglicht, die Sicht auf performative Künste unmittelbar zu erleben und zu genießen. Dabei ist der öffentliche Raum eine anregende Plattform für diese Form von Interventionen und Irritationen durch zuvor noch nie gesehene und erlebte Bilder.

AIM e.V./ArtLab im Kunstpavillon Burgbrohl in Kooperation mit ASA European/ Epi-Zentrum Köln www.paersche.org/programme/?cat=explorativ und www.facebook.com/AIMevArtLab