PUNKTGENAU°2 Feine Setzung - 2017

Performancekunst | Intervention im öffentlichen Raum

collaborative residency festival vom 13. bis 20.Sept. 2017

mit Aor Nopawan (THA), Sareen Sattapon (THA), Mongkol Plienbangchang (THA), Gisela Hochuli  (CH), Dominik Lipp  (CH), Anja Plonka, Boris Nieslony, Christiane Obermayr, Christiane Oppermann, Karin Meiner, Ute-Marie Paul

performativen Erkundung
14. Sept. 2017, ab 14 Uhr nähere Umgebung im Brohltal

Vortrag und Präsentationen
14. Sept. 2017, ab 19 Uhr im ArtLab|Kunstpavillon Burgbrohl

Vertiefung der Erkundungen
15. Sept. 2017, ab 14 Uhr in der näheren Umgebung

Vortrag und Präsentationen
15. Sept. 2017, ab 19 Uhr im ArtLab|Kunstpavillon Burgbrohl

Performancekunst und gemeinsame Interventionen
17. Sept. 2017, 14 bis 17 Uhr Marktplatz Ahrweiler

Erkundungen
18. Sept. 2017 ab 14 Uhr Trasshöhlen im Brohltal

gemeinsame Interventionen
19. Sept. 2017 ab 13 Uhr Burg Olbrück

Im Rahmen eines “collaborative residency festival” waren drei thailändische und acht Performancekünstler aus den europäischen Performancekunst-Netzwerken PANCH /Schweiz und  PAErsche Gast im ArtLab des Kunstpavillons Burgbrohl. Anliegen ist es, das Bewusstsein von Live-Art, Aktionskunst und Performancekunst als integraler Bestandteil der Welt in und um uns herum zu wecken und als inspirierende Reflektion und erlebte Erfahrung bereichernd zu sehen.

AIM e.V./ArtLab im Kunstpavillon Burgbrohl in Kooperation mit ASA European/ Epi-Zentrum Köln www.paersche.org/programme/?cat=explorativ und www.facebook.com/AIMevArtLab