Artist in Residence

ARTIST IN RESIDENCE 2020 Mathias Schamp

 Michael Bloeck, Be Poet

ARTIST IN RESIDENCE 2021   -   Was? Wie weiter? Wohin? Eine Zukunftssuche.


Geplant waren eigentlich schon für 2020 politische Siebdruck-Kunstaktionen mit den Bürger*innen im Brohltal. Doch Planen ist Vergangenheit.

2021 beginnt der Aufenthalt mit einer Siebdruck-Plakat-Aktion. Von Michael Bloeck gedruckte Plakate eines zentralen Hauses in Burgbrohl werden verteilt. Auf diesen sind etliche Wegweiser zusehen. Doch diese Schilder sind leer. Interessierte Menschen sind dazu aufgefordert diese Wegweiser mit Zielen zu füllen. Ziele sind nicht nur Orte. Es kann das Impfen sein oder eines verweist zu den Wahlen. Auf einem anderen kann Glück stehen oder Liebe. Ein anderes Ziel kann auch einfach Anna heißen oder Sven. Diese werden 3 Monate für andere sichtbar aufgehängt - in einem Schaufenster, Fenster, Tür oder eine regengeschützte Wand, Durchgang etc. Eine visuelle Reise in die Zukunft, zu Wünschen und Hoffnungen kann beginnen.      

Jede/r kann den Siebdruck dann kostenlos behalten.

Michael Bloeck bittet die Teilnehmer*innen zur Dokumentation ein Foto vom Siebdruck mit den eingetragenen Begriffen in den Wegweisern zu Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu senden oder direkt den Beitrag auf dieser Facebook-Seite posten:

www.facebook.com/Waswieweiterwohin-109598594653007


Geplante Siebdruck-Aktionen im Rahmen der KunstWerkstatt im Kunstpavillon Burgbrohl:

11. Juli von 14 bis 18 Uhr zum TAG DER OFFENEN TÜR

20. Juli – 5. August Workshops „Siebdrucken“ zum Ferienprojekt [VER]ORTEN – Vom Bau einer Gesellschaft im Kleinen  Link zum Projekt


 

Michael Bloeck Be Poet, geboren 1961

Dichter und Künstler – Siebdruckkunst – Interdisziplinäre Poesie

Informelles Studium der Kunst und Poesie seit 1987

2001 – 2003 Mato Fabrik Offenbach, Ausstellungen Kunstansichten

Diverse Ausstellungen und Lesungen im Rhein-Maingebiet

2005-2012 Atelier Basis Frankfurt Projekt Ausstellungen und mehr

2006 Moldau-Stipendium, Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst

2012 Stipendium Gut Gremmelin, Mecklenburg-Vorpommern

ab 2013 Be Poet Off Space (Ausstellungen) und Atelier Frankfurt-Gallus

Frankfurter Abrisshäuser (Siebdruck) in Serie

Ankauf Kunstsammlung Goethe-Universität

Ausstellungen BBK Frankfurt seit 2015

2017 „Frankfurter Einladung“ Anthologie Größenwahnverlag

2018 „Abgefahren“ Sommerstipendium mit Ausstellung, Bahnhof Münnerstadt Bay

2020 „Frankfurt“ Kollektivausstellung, Goethe Universität Riedberg

2020/2021 Arbeits- und Projektstipendium des Landes Hessen.

Vorstandsmitglied: VS Hessen, BBK Frankfurt, Kulturnetz Frankfurt/M. e.V.

www.bepoet.de

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

AIM e.V. ist Träger des Artist-in-Residence-Programms im ArtLab des Kunstpavillons Burgbrohl und freut sich über eine Förderung durch das Bundesprogramm LandKULTUR des Bundesministeriums für Landwirtschaft und Ernährung